Am traditionellen Fastnachtsschießen der Schießgruppe der Schützengesellschaft Liebenburg nahmen wieder viele Schützen teil. Von Hermann Lüddecke organisiert, begann der Rosenmontagabend in der Schießsportanlage mit einem Liebenburger Mettwurstessen. Schmalz und Harzkäse durfte nicht fehlen. Als sportliche Betätigung wurde auf drei verschiedenen Scheiben geschossen. Auf der Glücksscheine musste eine Zahl zwischen 20 und 50 erreicht werden. Die gezogene Zahl war 33.Sieger wurde Werner Berkhoff mit 34 Ringen vor Hermann Lüddecke mit ebenfalls 34 Ringen und Detlef Voges mit 35 Ringen. Bei den drei Schüssen auf die verdeckte Scheibe - der Mittelpunkt war nicht zu erkennen - gewann Heinz Wirtz mit 29 Ringen, vor Thomas Bischoff mit 26 Ringen und Kurt Haase mit ebenfalls 26 Ringen. Die Fastnachtsscheibe musste eine sechs, eine sieben, eine acht, eine neun und eine zehn vorweisen. Alle drei Sieger hatten 34 Ringe. Das Stechen gewann Hartwig Bötel vor Hermann Lüddecke und Erwin Apfelbaum. Hartwig Bötel erhielt damit den Fastnachtspokal. Alle Gewinner erhielten einen kleinen Preis. Eine gemütliche Runde schloss sich nach der Siegerehrung an. 

 
 
 
Die Sieger der drei Wettbewerbe: v.l. Werner Berkhoff, Hartwig Bötel und Heinz Wirtz. Rechts: Organisator Hermann Lüddecke
 
 

Der Spielmannszug der Schützengesellschaft Liebenburg wurde im Jahre 1953 von Helmut Stremmel, Helmut Sittig, Hans Sens, Adolf Borchardt, Karl Neumann, Herrmann Lanzke, Franz Sprengelmeier, Fritz Reuter, Bernd Werner, Willi Fricke, Georg Kopitz und Ewald Opitz gegründet.

 

1954 war der Spielmannszug, der damals aus etwa 15 Spielmännern bestand, erstmals beim Liebenburger Schützenfest vertreten.

Seit Beginn an und noch bis heute fährt der Musikzug jährlich zum Schützenfest nach Salzgitter-Ringelheim, was eines der ersten überregionalen Schützenfeste der Anfangszeit war.

 

Weiterlesen: Die Geschichte des Spielmannszuges

… unter diesem Motto feierte der Spielmannszug der SG Liebenburg vom 08. Juni bis zum 10. Juni 2018 das Jubiläum beim Schützenfest.

Dazu wurde am Freitag zum Kommersabend mit Banner und geschmückten Instrumenten in das Festzelt einmarschiert. Nachdem auf der Bühne ein paar Stücke zum Besten gegeben wurden, kam der Spielmannszug aus dem Jubel nicht mehr heraus: beim diesjährigen Hobbyschießen belegte die Mannschaft „Die Rehbergs“ den ersten Platz; 2 der 3 Mitglieder sind im Spielmannszug aktiv. Beim Preisschießen wurde erst Stabführer Sven Huwald und etwas später Thomas Rehberg nach vorne gerufen.

 

Weiterlesen: 65 Jahre und noch immer nicht in Rente...

Traditionell trägt die Schießgruppe der Schützengesellschaft Liebenburg am Rosenmontag alljährlich das Fastnachtsschießen aus. Unter der Leitung von Hermann Lüddecke begann der Abend mit einem rustikalen Mettwurstessen Liebenburger Art. Danach wurden drei Schießwettbewerbe durchgeführt. Den Fastnachtspokal errang Jens Rettberg mit den erforderlichen Treffern sechs, sieben, acht, neun und zehn. Bei der Glücksscheibe war Alfred Fricke der geheimen Trefferzahl am nächsten. Bei der verdeckten Scheibe hatte Thomas Bischoff die meisten Ringe. Eine kameradschaftliche gemütliche Runde schloss sich an.
Die Gewinner v.l.: Alfred Fricke, Jens Rettberg, Thomas Bischoff

 

 

Nach einem Jahr Pause trafen sich am 18.November die Schützenschwestern und Schützenbrüder der Schützengilde Ringelheim und der Schützengesellschaft Liebenburg zum Liebenburg/Salzgitter (LiSa) -Pokalschießen  in der Schießsportanlage Liebenburg. Nach einem gemeinsamen Krustenbratenessen ging es in den schießsportlichen Wettkampf unter der Leitung von Joachim Voigt. Nach zehn Paarungen zehn Meter Luftgewehr-Auflage stand der diesjährige Pokalsieger fest. Mit 8:2 Punkten siegte die Schützengesellschaft Liebenburg mit 1987,3 Ringen vor der Schützengilde Ringelheim mit 1944,9 Ringen. Die stellvertretende Schießsportleiterin Sabrina Otten der Schützengilde überreichte den LiSa-Pokal an den Liebenburger Schützenoberst Dietmar Werner. Im nächsten Jahr wird in Ringelheim der Wettbewerb fortgesetzt. Informationsaustausch der Vereine und persönliche Gespräche rundeten den gemütlichen Abend ab.

 

Zum Seitenanfang

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com