1960 gab es unter der Leitung von Eduard Kriete eine Jugendschießgruppe, in der auch seine Töchter und Carmen Welzel schossen. Nach und nach kamen Gerda Hille, Margrid Busch, Adelheid Fricke, Inge Fricke und Lisa Abel dazu. 1963 wurde dann die Damenschießgruppe bei der Frühjahrsversammlung anerkannt. Es waren damals 7 Frauen, die von Eduard Kriete trainiert und betreut wurden. Seine Tochter Marika wurde 1963 die erste Königin. Jeden Mittwoch wurde geschossen und bald stellten sich Erfolge ein: 1964 nahmen die Damen erstmalig an der Bezirksmeisterschaft teil und stolz kamen sie zurück,  denn Adelheid Fricke wurde im Einzel Vizemeisterin. 1969 gab es die erste Kreiskönigin:  Annemarie Hagemeier.

Weiterlesen: 50 Jahre Damenschießgruppe

Das diesjährige Bezirksmusiktreffen des Bezirks Harz fand erfreulicherweise in Liebenburg statt. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des Spielmannszuges der SG Liebenburg richtete  dieser das Treffen an der Sporthalle am Gitterweg aus. Alle Mitglieder, sowie Ihre Partner waren mit der Planung beschäftigt und alle kümmerten sich gemeinsam um die Organisation. Bei schönem Herbstwetter wurden die Spielmanns-, Fanfaren-, und Hörnerzüge im Gemeindepark in Empfang genommen.

Weiterlesen: Bezirksmusiktreffen 2013

Schützengesellschaft reaktiviert Schützenjugend und ist bei Meisterschaften erfolgreich !

Mit vereinten Kräften konnte die Schützengesellschaft Ihre im Jahr 2010 „am Boden“ liegende Schützenjugend wieder mit Leben füllen. Nur Lennard Helms war von den zahlreichen Jungschützen übrig geblieben. Eine eher traurige Situation.

Bei einer Schießgruppenversammlung rief der neu gewählte Jugendleiter Axel Schirra die Schützenbrüder und Schützenschwestern auf, doch einmal in Ihren Familien nach Kindern und Jugendlichen zu suchen und sie vielleicht zum Schießsport zu motivieren. Und der Ruf wurde gehört.

 Heute sind wieder acht Jungschützen aktiv und nehmen an Meisterschaften teil, und das sogar sehr erfolgreich:

Weiterlesen: Liebenburger Jungschützen sind wieder da !

DSCI0013Über 40 Teilnehmer folgten der Einladung von Zugführer Joachim Voigt zum traditionellen Hallerbrot-Essen in der Schießsportanlage. Nach Liebenburger Wurstspezialitäten, Schmalz und Käsesorten auf verschiedenen Brotprodukten stand das Luftgewehr-Glücksschießen auf dem Programm.

 

 

 

Weiterlesen: Hallerbrotessen 2011

IMG_3913Die Schützengesellschaft Liebenburg feierte in den Festräumen der Schießsportanlage auf der Domäne sein 60-jähriges Jubiläum der Schießgruppe. 1951 bildete sich eine Gruppe aus den aktiven Sportschützen des Vereins um gemeinsam den Schießsport zu organisieren. Zwölf Jahre später fanden auch die Damen den Einzug in den Schießsport. Der damalige erste Leiter war Helmut Sergel, heute steht Sascha Etzrodt als Schießsportleiter der Gruppe vor.

Weiterlesen: 60 Jahre Schießgruppe

Zum Seitenanfang

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com